Mit modernen Rollläden lässt sich die Helligkeit auf das richtige Maß regulieren
So viel Licht wie gewünscht

(Foto: djd - Schanz-Rollladensysteme)
(djd)

Sie lassen viel Helligkeit hinein, erlauben den Blick in die Natur und steigern die Wohnqualität: Große Fensterflächen und Wintergärten machen die eigenen vier Wände zu wahren Lichtoasen. "Heute ist vor allem viel natürliches Tageslicht in den Wohn- und Arbeitsräumen gefragt. Dies ist nicht nur gesund, sondern auch kostenlos. Vor allem in der dunklen Jahreszeit muss die künstliche Beleuchtung nicht so oft angeschaltet werden", weiß Bauen-Wohnen-Fachautor Martin Schmidt.

Großzügige, nach Süden ausgerichtete Fenster profitieren das ganze Jahr hindurch am meisten vom Sonnenlicht. Dank einer effizienten Wärmedämmung lässt sich dadurch auch wertvolle Heizenergie einsparen. Glasflächen, die nach Osten und Westen zeigen, werden schon früh am Morgen oder bis spät am Abend mit Sonnenstrahlen verwöhnt. Lediglich nach Norden hin können die Fenster auch gerne etwas kleiner ausfallen. "Wer allerdings im Hochsommer einen kühlen Kopf in den eigenen vier Wänden bewahren möchte und im Winter trotz tiefstehender Sonne für eine blendfreie Ausleuchtung seiner Räume sorgen will, darf den entsprechenden Sonnenschutz an Fenster und Wintergarten nicht vergessen", empfiehlt Rollladen-Experte Steffen Schanz.

So lassen beispielsweise Rollläden mit Lichtschienen viel Tageslicht einfallen, sperren aber die Hitze und blendende Sonnenstrahlen aus. Durch die löchrige Struktur der Lamellen gelangt auch bei geschlossenem Rollladen natürliche Helligkeit in die Wohn- und Arbeitsräume. Man kann wie bei einem angenehmen Laubschatten unter Bäumen nach draußen blicken. Heizenergie geht durch die Lichtschienen nicht verloren, denn zwischen dem heruntergelassenen Rollladen und der Fensterscheibe entsteht eine dämmende Luftschicht. Durch ihren kleinen Rollladenkasten lässt sich diese Beschattungslösung auch mühelos nachrüsten.
Weitere Beiträge zu den Themen: Fenster (35)besser bauen (105)Rolladen (2)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.