Moderne Rollläden mit Lichtschienen lassen Helligkeit ohne Wärmeverlust hinein
Der Blick geht nach draußen, die Wärme bleibt im Haus

Bild: djd/Schanz-Rollladensysteme
In der dunklen Jahreszeit fühlen sich viele Menschen oftmals matt und antriebslos. Ursache dafür kann ein Mangel an gesundem Tageslicht sein. Natürliche Helligkeit schafft nicht nur gute Sehverhältnisse - die ausreichende Dosis Licht ist auch wichtig für das physische und psychische Wohlbefinden des Menschen.

Maßgenaue Beschattungslösung


Je besser natürliches Licht in Gebäuden ausgenutzt wird, umso weniger teure Energie muss man für Kunstlicht aufwenden. Daher werden die Fenster von Häusern immer öfter mit modernen Rollläden mit Lichtschienen ausgestattet. "Ihre löchrige Struktur lässt auch bei heruntergelassenem Rollladen noch Tageslicht in die Innenräume einfallen", weiß Rollladen-Experte Steffen Schanz. Selbst wenn draußen eisige Temperaturen herrschen würden, falle noch genug natürliches Licht in das Hausinnere ein, ohne dass Heizenergie durch die Glasscheibe verloren gehe. Mit Lichtschienen entstehe zwischen dem heruntergelassenen Rollladen und der Fensterscheibe eine dämmende Luftschicht wie in einer Thermoskanne.

Keine Chance für Eindringlinge


Der geschlossene Rollladenpanzer wirkt wie ein Wärmeschutzschild und hält die gemütliche Wärme im Haus, während die Lichtschienen die Sicht nach draußen freigeben. Neugierige Blicke von Passanten oder Nachbarn werden jedoch wirkungsvoll abgeschirmt. Die Anzahl dieser Lichtschienen kann man ganz nach eigenem Bedarf und Geschmack individuell festlegen.

"Bei Fensterrollläden empfiehlt es sich, jede dritte oder vierte Lamelle mit einer Lichtschiene auszustatten, bei Wintergärten genügt jede vierte bis sechste Lamelle", erklärt Steffen Schanz. Gerade im Winter, wenn es früher dunkel wird, halte der robuste Rollladenpanzer auch Langfinger fern, denn dauere der Einstieg in ein Gebäude zu lange, ließen Einbrecher vom Versuch des Eindringens meist schnell ab.

Steuerung per Wettersensorik


Die energiespeichernde Wirkung moderner Rollläden mit Lichtschienen ist besonders hoch, wenn sie sich schnell wechselnden Wetterbedingungen anpassen können. Daher raten Fachleute des Rollladen-Handwerks zu einer Motorisierung etwa mit Wettersensorik. So kann die Wintersonne bei geöffnetem Rollladen immer in die Räume einfallen, es entsteht ein zusätzlicher Heizeffekt. Bei einsetzender Dämmerung fahren die Beschattungssysteme automatisch wieder herunter, auch wenn die Bewohner nicht zu Hause sind. (djd)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.