Pastelltöne und leuchtende Farben sorgen für Atmosphäre
Leichtigkeit und Frische

(Foto: djd/www.gib-dir-stoff.com)
(djd)

Jetzt Ende Juli ist es höchste Zeit, durch neue Vorhänge und Gardinen die Sonne auch direkt in die eigenen vier Wände zu holen. Pastellig zart, glamourös edel oder in leuchtenden Farben, so vielfältig sind die aktuellen Trends.

Wer die warme Jahreszeit mit Leichtigkeit und Frische verbindet, ist mit dem angesagten Natur-Look bestens beraten. Durch feine weiche Leinentexturen und fließende Stoffe wird dem Zuhause eine natürliche, einladende Wohlfühlatmosphäre verliehen. Erdig-pudrige Farbstimmungen treffen besonders gerne auf tonige Beeren-, Blau- und Grautöne. Durch das Einbringen von zarten Pastelltönen gewinnt die Einrichtung zusätzlich an Unbeschwertheit. Die eher schlichte und dennoch romantische Variante erinnert an die Reinheit und Natürlichkeit skandinavischer Wohnwelten. Es entsteht eine lockere Stimmung mit Designcharakter.

Für einen Hingucker sorgen Textilien mit verschiedenen Farben und Mustern. Die abwechslungsreichen Kombinationen in intensiven und leuchtenden Tönen sorgen für ein stimmungsvolles Ambiente, ohne dabei aufdringlich zu wirken. Bereits durch auffällige Kissenbezüge oder gemusterte Vorhänge kann der Raum in einem ganz neuen Licht erscheinen. Ineinander fließende Farbexplosionen, gepaart mit edlen Materialien wie etwa Seide, lassen einen stilvollen Kontrast entstehen, der dem Raum Energie verleiht.

Der aktuelle Metallic-Trend ist durch Wohnaccessoires in Kupfer, Gold und Silber kaum noch aus den Haushalten wegzudenken und hat nun auch seinen Weg in die Stoffbranche gefunden. Textilien mit metallischen Effekten wirken aufregend und reizvoll und lassen das Zuhause funkeln. Wichtig bei diesem Trend ist die Kombination mit matten Oberflächen, um einen edlen Kontrast zu schaffen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.