Plüschtier für Koala Shayne

Ein Koala-Baby gedeiht in der «Obhut» eines Plüschtiers als Mutterersatz in Australien prächtig. Jungtier Shayne wurde allein am Straßenrand gefunden, nachdem seine Mutter von einem Auto erfasst und getötet worden war, wie das Tierkrankenhaus des Australia Zoo mitteilte. «Er kam heute wieder zur Untersuchung zu uns, es geht ihm bestens», sagte Sprecherin Elisha Dyck. Das Tier wird nun von Mitarbeitern aufgepäppelt. Damit er sich im Körbchen nicht allein fühlt, haben sie ihm einen Plüsch-Koala dazugelegt.

0
Weitere Beiträge zu den Themen: Tiere (228)Kurioses (43)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.