Razzia mit 120 Polizisten
Bonner Hells Angels verboten

Mainz/Neuwied. Der Mainzer Innenminister Roger Lewentz (SPD) hat den Rockerverein "Hells Angels MC Bonn" verboten und aufgelöst. Bei einer Razzia am Donnerstag mit 120 Polizisten sei zudem Vereinsvermögen beschlagnahmt worden, teilte das Innenministerium mit. Die Einsätze liefen unter anderem in drei Wohnungen in Rheinland-Pfalz, einer Wohnung in Nordrhein-Westfalen und dem Vereinsheim in Neustadt/Wied. "Unser Rechtsstaat ist handlungsfähig und wird keinerlei Kriminalität dulden und mit aller Härte dagegen vorgehen", betonte Lewentz. Dem Verein werden schwere Körperverletzung, räuberische Erpressung, Bedrohung und Verstöße gegen das Waffenrecht vorgeworfen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Rocker (9)Hells Angels (4)Roger Lewentz (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.