Sohn schwer verletzt
88-Jähriger schießt um sich

Westerheim. Ein 88 Jahre alter Mann soll am Dienstag in Westerheim (Kreis Unterallgäu) um sich geschossen und seinen Sohn schwer und dessen Bekannten leicht verletzt haben. Per Notruf waren die Polizisten am Nachmittag zu einem Wohnhaus gerufen worden, wo mehrere Schüsse abgegeben worden waren. Wie die Polizei mitteilte, leiteten die Einsatzkräfte sofort eine Fahndung ein, bei der auch ein Hubschrauber eingesetzt wurde. Der Mann wurde schließlich in der Nähe des Tatorts festgenommen, eine Schusswaffe sichergestellt. Das Motiv des mutmaßlichen Täters blieb unklar, ebenso, woher die Waffe stammt.

Weitere Beiträge zu den Themen: Polizei (2687)Schüsse (29)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.