Taxi-Apps weiter im Kommen

Hamburg/Berlin. (dpa) Ein Taxi mit Hilfe einer App zu bestellen, etabliert sich allmählich auch in Deutschland. Laut einer nun veröffentlichten Studie des IT-Verbands Bitkom nutzen derzeit 21 Prozent der Taxi-Kunden eine entsprechende Anwendung auf dem Smartphone, um ein Fahrzeug zu rufen. Am häufigsten ist eine App bei jüngeren Leuten in Gebrauch. Demnach rufen 26 Prozent der 14- bis 29-Jährigen und 29 Prozent der 30- bis 49-Jährigen ein Taxi per App. MyTaxi ist demnach am meisten verbreitet. Die Smartphone-App von Daimler wird von 13 Prozent aller befragten Taxi-Nutzer verwendet, Taxi.de von 5 Prozent, Taxi.eu von 3 Prozent und Taxi Deutschland von 2 Prozent der Taxi-Nutzer.

Weitere Beiträge zu den Themen: MyTaxi (2)Taxi App (1)IT-Verband Bitkom (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.