Technischer Defekt
Geplantes Asylheim brennt aus

Roßbach. Erneut hat es in einer geplanten Flüchtlingsunterkunft in Bayern gebrannt - diesmal im niederbayerischen Roßbach (Kreis Rottal-Inn). Auslöser des Feuers war vermutlich ein technischer Defekt, wie die Polizei am Freitagnachmittag mitteilte. Der Brand war in der Nacht auf dem Dach der früheren Diskothek ausgebrochen. Wenige Stunden zuvor war dort an der Elektrik gearbeitet worden. Im Januar sollten in das Gebäude 58 Asylbewerber einziehen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.