Tennis
Lleyton Hewitts letzter Auftritt

Lleyton Hewitt verabschiedete sich in Melbourne von der großen Tennisbühne. Bild: dpa

Melbourne. Es war 22.01 Uhr in Melbourne, als der große australische Kämpfer Lleyton Hewitt zum letzten Mal seine geliebte Rod Laver Arena verließ. Mit seiner jüngsten Tochter Ava auf dem Arm salutierte der 34-Jährige noch einmal vor den applaudierenden Fans, dann verschwand er im Kabinengang und trat für immer ab.



Bei seinen 20. Australian Open in Serie war für die frühere Nummer eins der Tennis-Welt am Donnerstag in der zweiten Runde Endstation, der Spanier David Ferrer beim 2:6, 4:6, 4:6 zu stark. Schon zuvor hatte Hewitt angekündigt, seine Laufbahn nach dem Event beenden zu wollen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Australian Open (16)Lleyton Hewitt (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.