Tradition und Moderne auf einen Nenner gebracht
Einrichtungstrends 2016: Wohnideen für Individualisten

(Foto: Stressless)
(djd)

Der Purismus vergangener Jahre ist endgültig vorbei, in den aktuellen Wohntrends vereinen sich stattdessen Tradition und Moderne zu ganz neuen Einrichtungsideen. Die Trendfarbe Gelb beispielsweise bringt in zahlreichen Schattierungen die Sonne ins Haus und unterstreicht die Wirkung der Möbel, während auffällige Deko-Objekte und kuschelige Accessoires die persönliche Note der Bewohner betonen.

Sitzmöbel: Gefragt sind Komfort und Funktion


Weil Räume immer mehr verschmelzen und sich das Wohnzimmer schon längst in einen Entertainment-Raum für die ganze Familie verwandelt hat, kommt den Polstermöbeln eine immer wichtigere Rolle zu. Da hat eine Couch, die nichts kann, kaum noch eine Chance.

Angesagte Sitzmöbel erfüllen daher mindestens zwei Funktionen: Auf dem Sofa muss man gleichermaßen gut sitzen, liegen oder schlafen können. Sessel sollen nicht nur zum bequemen Sitzen einladen, sondern auch die Möglichkeit bieten, die Beine hochzulegen, um zu entspannen oder am Tablet oder Laptop im Internet zu surfen.

Wie sich mit Sofas und Sesseln Zonen zum Beisammensitzen, Essen oder für ruhige Momente schaffen lassen, zeigen Fachhäuser in ihren aktuellen Ausstellungen. Den Wünschen an den modernen Sitzkomfort kommt beispielsweise Stressless mit Bequemmöbeln entgegen, die mit Funktionen wie einem Gleitsystem oder einer sanften Schwingfunktion, klarem Design und großer Vielseitigkeit überzeugen.

Spiel mit Farbe und Materialien


Ob in der Trendfarbe Gelb, einem frischen Summergreen oder eher in cremigen oder gedeckten Tönen - 2016 ist erlaubt, was gefällt. Mit verschiedensten Bezugsstoffen und Lederqualitäten, die sich oftmals auch untereinander kombinieren lassen, können individuelle Wünsche unkompliziert umgesetzt werden.

Das gilt auch für Sofabeine und Sesseluntergestelle, die wahlweise aus massivem Holz in unterschiedlichen Farben oder aus Edelstahl angeboten werden.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.