Trausprüche für die Ewigkeit
Von Herzen

(Foto: juliasudnitskaya - Fotolia.com)

Trausprüche sind neben dem Ringtausch ein wichtiger Teil der kirchlichen und standesamtlichen Zeremonie. Die Worte wollen wohl überlegt und ausgesucht sein. Natürlich spielt das Thema Liebe die Hauptrolle – doch viele Trausprüche beinhalten auch Vertrauen, Respekt, Freundschaft. All das, was eine gute Beziehung ausmacht. Und man sich für die gemeinsame Zukunft wünscht.

Ich weiß, dass ich jemanden in meiner Nähe habe, dem ich rückhaltlos vertrauen kann. Und das ist etwas, was mir Kraft und Ruhe gibt.Edith Stein


Wohin du gehst, dahin gehe auch ich. Und wo du bleibst, da bleibe auch ich.Rut 1,16b – 17


Die Liebe erträgt alles, glaubt alles, hofft alles, hält allem Stand. Die Liebe hört niemals auf.1 Korinther 13,1 – 8a


Liebe besteht nicht darin, in den anderen hineinzustarren, sondern darin, gemeinsam nach vorne zu blicken.Antoine de Saint-Exupéry


Wenn ich dein bin, bin ich erst ganz mein.Michelangelo Buonarroti


Solang ich dein Herz nicht hatte, was half mir da das Übrige. Jetzt, da ich es habe, möchte ich es gerne behalten. Dafür bin ich auch dein.Goethe


Das Geschenk der Liebe kann man nicht geben. Es
wartet darauf, angenommen zu werden.Rabindranath Thakur


Die Liebe ist das Band, das alles zusammenhält und vollkommen macht.Kolosserbrief 3:14


Liebe heißt: Das Glück des anderen suchen.Johannes Bosco


Die Liebe allein versteht das Geheimnis, andere zu beschenken und dabei selbst reich zu werden.Clemens Brentano
Weitere Beiträge zu den Themen: Zitate (1)Wir heiraten (17)Trausprüche (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.