Wald gerodet
Diebe stehlen 2000 Bäume

Premnitz. Wo ist der Wald geblieben? Bei einem Holzdiebstahl sind über mehrere Wochen hinweg Bäume aus einem Privatwald bei Premnitz verschwunden. Die Bäume waren zwischen 100 und 120 Jahre alt und damit 30 Meter hoch. Bis zu acht Hektar Kiefernwald sei von den Tätern professionell gerodet worden, teilte die Polizeidirektion West am Dienstag mit. Vermutlich seit Dezember wurden Bäume mit schweren Arbeitsmaschinen gefällt und mit Schwerlasttransportern aus dem Wald gefahren. Lediglich ein kleiner Teil der Stämme lag noch aufgestapelt zum Abtransport bereit. Die Besitzerin bemerkte die Tat erst jetzt.

Weitere Beiträge zu den Themen: Polizei (2682)Diebstahl (172)Bäume (18)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.