Weltcup der Nordischen Kombination
Muskelfaserriss: Kircheisen fällt aus

Björn Kircheisen Bild: dpa

Chaux Neuve. Björn Kircheisen fällt für den ersten Weltcup der Nordischen Kombination im Jahr 2016 aus. Der Johanngeorgenstädter teilte am Mittwoch auf seinem Facebook-Profil mit, dass ein Muskelfaserriss einen Start im französischen Chaux Neuve am Samstag und Sonntag nicht zulasse. Bundestrainer Hermann Weinbuch hatte gehofft, dass Kircheisen antreten könne, ohne aber zuvor am Sprungtraining teilzunehmen. Der Routinier im deutschen Team hatte sich die Verletzung beim Fußballspielen im Training zugezogen. Nachdem der Muskelfaserriss ausgeheilt schien, brach er am Wochenende beim Schanzentraining wieder auf.

In Chaux Neuve wird erstmals seit Weihnachten wieder ein Weltcup ausgetragen. Zuvor waren die geplanten Wettbewerbe in Klingenthal, Schonach und auch in Chaux Neuve wegen Schneemangels abgesagt worden.
Weitere Beiträge zu den Themen: Nordische Kombination (17)Björn Kircheisen (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.