Zentralverband der Augenoptiker
Klare Sicht

Düsseldorf. Der deutsche Brillenmarkt ist 2015 um 3,6 Prozent auf 5,83 Milliarden Euro gewachsen. Profitiert haben davon vor allem die großen Ketten. Während die Filialisten ihr Ladennetz ausbauten, sei die Zahl der mittelständischen Betriebe weiter zurückgegangen, berichtete der Zentralverband der Augenoptiker am Dienstag in Düsseldorf. Mit 5,61 Milliarden Euro sei der überwiegende Teil der Umsätze von den stationären Optikern erzielt worden.

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.