Ab aufs Wasser: Hanseboot zeigt Paddlern und Freizeitkapitänen Neuheiten

Ab aufs Wasser: Hanseboot zeigt Paddlern und Freizeitkapitänen Neuheiten (dpa) Weniger Aussteller, weniger Fläche, aber mehr Boote: Die Hamburger Messegesellschaft will bei der am Samstag beginnenden 55. Hanseboot mit Kompaktheit punkten. "Wir wollen Boote satt präsentieren", sagte Messechef Bernd Aufderheide am Freitag. Neu auf der diesjährigen Hanseboot ist eine maritim gestaltete Kanu-Welt. In einem Testbecken können die Besucher selbst lospaddeln. Neben Kajaks und Kanadiern gehört auch ein Simulator
Weniger Aussteller, weniger Fläche, aber mehr Boote: Die Hamburger Messegesellschaft will bei der am Samstag beginnenden 55. Hanseboot mit Kompaktheit punkten. "Wir wollen Boote satt präsentieren", sagte Messechef Bernd Aufderheide am Freitag. Neu auf der diesjährigen Hanseboot ist eine maritim gestaltete Kanu-Welt. In einem Testbecken können die Besucher selbst lospaddeln. Neben Kajaks und Kanadiern gehört auch ein Simulator im Trockenen zu dem Ausstellungbereich. Insgesamt werden bis zum 2. November rund 450 Boote von 550 Ausstellern gezeigt, Jollen ebenso wie luxuriöse Jachten. Beim letzten Mal waren es 400 Boote von 600 Ausstellern. Bild: dpa
Weitere Beiträge zu den Themen: Hamburg (1951)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.