Adidas klarer Spitzenreiter im Dax

Aktien: Der Dax hat am Donnerstag moderate Gewinne verbucht. Nach seiner kräftigen Erholung im Oktober fehlten aber aktuell weitere Impulse, hieß es am Markt. Entsprechend hänge er zurzeit am Tropf der US-Börsen. Als diese am Nachmittag schwächelten, bröckelten auch die Gewinne im deutschen Leitindex. Er ging schließlich mit einem Plus von 0,39 Prozent auf 10 887,74 Punkte aus dem Handel. Der MDax gab um 0,08 Prozent auf 21 171,08 Punkte nach. Der TecDax stieg um 0,78 Prozent auf 1810,82 Punkte.

Neben Quartalsberichten standen am deutschen Aktienmarkt weiterhin der von Skandalen geschwächte VW-Konzern im Fokus sowie die Lufthansa, der erneut ein Streik droht.

Dax-Favorit war die Aktie von Adidas nach der Vorlage starker Quartalszahlen. Das Papier sprang um 8,61 Prozent hoch. Die Aktie von Heidelberg-Cement stieg um 2,64 Prozent. Der Baustoffkonzern profitierte im dritten Quartal vor allem von geringeren Energiekosten und einem schwachen Euro. Die VW-Vorzugsaktie verlor 2,94 Prozent. An das Dax-Ende fiel die Lufthansa-Aktie mit 3,84 Prozent, nachdem die Verhandlungen der Fluggesellschaft und der Gewerkschaft Ufo scheiterten. Gewinnmitnahmen belasteten laut Händlern die T-Aktie, die nach unspektakulären Quartalszahlen des Telekomkonzerns um 1,61 Prozent nachgab.

Der Eurostoxx 50 legte um 0,24 Prozent auf 3447,49 Punkte zu. Beim Handelsschluss in Europa stand in New York der Dow Jones Industrial im Minus.

Renten:Die Umlaufrendite börsennotierter Bundeswertpapiere stieg auf 0,43 (Mittwoch: 0,41) Prozent. Der Rentenindex Rex fiel um 0,06 Prozent auf 139,79 Punkte. Der Bund-Future verlor 0,08 Prozent auf 156,27 Punkte.

Euro:Der Kurs des Euro fiel. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,0883 (Mittwoch: 1,0935) US-Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,9189 (0,9145) Euro. (dpa)
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9610)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.