Airbus im Aufwind

Aktien: Die leichte Erholung des Dax hat sich am Montag im Handelsverlauf als Strohfeuer erwiesen. Der Leitindex drehte am Nachmittag nach schwachen US-Konjunkturdaten ins Minus. Zum Handelsschluss verzeichnete das Börsenbarometer einen Abschlag von 0,41 Prozent auf 10 940,33 Punkte. Der MDax gab um 0,06 Prozent auf 20 697,87 Punkte nach. Besser lief es beim TecDax, der mit plus 0,17 Prozent auf 1764,20 Punkte die Ziellinie überschritt. In den USA hatte sich die Stimmung in der Industrie des Bundesstaats New York im August überraschend eingetrübt. Anleger sorgten sich, dass neben einer sich abkühlenden chinesischen Konjunktur nun auch die US-Wirtschaft wieder nachlasse, hieß es am Markt.

Im Dax setzten die Aktien des Konsumgüterherstellers Henkel ihren Abwärtstrend der vergangenen Woche fort. Als schwächster Wert in dem Leitindex verloren sie weitere 2,61 Prozent. Die Papiere von BMW gewannen dagegen als zweitbester Wert 0,56 Prozent. Die britische Investmentbank Barclays hatte sich positiv zu den Papieren des Autobauers geäußert. Mit Blick auf die Geschäfte in China sei das schlimmste Szenario bereits in den Kursen berücksichtigt, hieß es.

Im MDax rückten die Anteilsscheine von Airbus nach dem Großauftrag der indischen Fluglinie Indi-Go - sie bestellt 250 Maschinen - um 1,20 Prozent vor.

Der Eurostoxx 50 legte um 0,20 Prozent auf 3497,90 Punkte zu. In New York stand der Dow Jones Industrial zum europäischen Handelsschluss moderat im Plus.

Renten:Die Umlaufrendite börsennotierter Bundeswertpapiere stieg von 0,45 Prozent am Freitag auf 0,46 Prozent. Der Rex gab um 0,01 Prozent auf 139,70 Punkte minimal nach. Der Bund-Future gewann 0,24 Prozent auf 154,95 Punkte.

Euro:Der Kurs des Euro fiel. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,1100 (Freitag: 1,1171) US-Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,9009 (0,8952) Euro. (dpa)
Weitere Beiträge zu den Themen: August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.