Analysten geben K+S weiteren Auftrieb

Aktien: Die Geldflut der Europäischen Zentralbank (EZB) hat den Dax am Montag erstmals in seiner Geschichte über die Marke von 12 000 Punkten getrieben. Ohne größere Widerstände kletterte der deutsche Leitindex danach sogar bis auf 12 219 Punkte weiter. Zum Handelsschluss standen 12 167,72 Punkte auf der Kurstafel - ein Plus von 2,24 Prozent. Der MDax übersprang erstmals die 21 000er-Marke und schloss mit plus 1,23 Prozent bei 21 113,55 Punkten. Der TecDax legte um 1,02 Prozent auf 1673,11 Punkte zu.

Fallende Kurse scheine es wohl nicht mehr zu geben, kommentierte Franz-Georg Wenner vom Börsenstatistik-Magazin "Index-Radar". Viele Anleger hätten vergeblich auf eine Korrektur gewartet, um günstiger in den Markt zu kommen, und stiegen nun gezwungenermaßen zu höheren Kursen ein.

Nach einem schwierigen Jahr gibt sich der Industriegase-Anbieter Linde für 2015 wieder deutlich optimistischer. Anleger dürfen sich zudem über eine höhere Dividende freuen. Die Aktie gewann 2,70 Prozent. Für die Titel von Siemens ging es um 2,42 Prozent nach oben. Sie profitierten vor allem von einem 10-Milliarden-Euro schweren Paket aus Aufträgen und Absichtserklärungen aus Ägypten. Spitzenwert im Dax waren K+S mit einem Aufschlag von 4,20 Prozent. Analysten hatten sich abermals positiv zu dem Dünger- und Salzproduzenten geäußert.

Der Eurostoxx 50 legte um 1,38 Prozent auf 3706,75 Punkte zu. In New York stand der Dow Jones Industrial zum Handelsende in Europa ebenfalls im Plus.

Renten:Die Umlaufrendite börsennotierter Bundeswertpapiere stieg von 0,19 Prozent am Freitag auf 0,20 Prozent. Der Rex fiel um 0,13 Prozent auf 140,28 Punkte. Der Bund-Future verlor 0,08 Prozent auf 159,07 Punkte.

Euro:Der Kurs des Euro fiel. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,0557 (Freitag: 1,0572) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,9472 (0,9459) Euro. (dpa)
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.