Anleger greifen bei Volkswagen zu

Aktien: Die Anleger am deutschen Aktienmarkt haben sich am Mittwoch wieder aus der Deckung gewagt. Der Dax schloss 1,31 Prozent höher bei 10 831,96 Punkten. Kursaufschläge an der Wall Street hätten dem Leitindex am Nachmittag zusätzlichen Auftrieb gegeben, sagten Händler. Für den MDax Werte ging es um 1,32 Prozent auf 20 954,48 Punkte hinauf. Der TecDax gewann 1,55 Prozent auf 1800,08 Punkte.

Die Dax-Spitze eroberten die Vorzugsaktien von Volkswagen mit einem Plus von 3,99 Prozent. Der Skandal um manipulierte Abgaswerte hatte dem Autobauer im dritten Jahresviertel zwar erstmals seit mehr als 20 Jahren einen Verlust eingebrockt. Eine Hiobsbotschaft war dies für die Analysten aber nicht mehr. Michael Punzet von der DZ Bank sprach gar von einer besser als erwartet ausgefallenen operativen Entwicklung. Insgesamt maßen Marktteilnehmer dem Quartal sowie keine allzu große Bedeutung bei. Die wahren Belastungen aus der Krise seien hier noch gar nicht enthalten, hieß es. Die Papiere des Industriegase-Spezialisten Linde gewannen nach Bekanntgabe von Zahlen 2,04 Prozent. Im TecDax halfen gute Resultate des Kunden Apple den zuletzt gebeutelten Aktien von Dialog Semiconductor wieder auf die Beine: Die Titel des Halbleiterherstellers sprangen mit plus 7,04 Prozent an die Indexspitze.

Der Eurostoxx 50 schloss mit einem Gewinn von 1,19 Prozent auf 3421,09 Punkte. In New York stand der Dow Jones Industrial zum europäischen Handelsschluss im Plus.

Renten:Die Umlaufrendite börsennotierter Bundeswertpapiere sank von 0,35 Prozent am Vortag auf 0,31 Prozent. Der Rex stieg um 0,20 Prozent auf 140,51 Punkte. Der Bund-Future rückte um 0,04 Prozent auf 158,32 Punkte vor.

Euro:Der Kurs des Euro stieg. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,1085 (Dienstag: 1,1061) US-Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,9021 (0,9041) Euro. (dpa)
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.