Bahn erwartet bei Tarifrunde heute noch keine Ergebnisse
"Keine Spaltung der Belegschaft"

Mit neuen Angeboten an die Gewerkschaften will die Deutsche Bahn in die heutige Tarifrunde gehen. Zunächst treffen sich die Vertreter des Unternehmens in Frankfurt mit der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG). In einem anderen Hotel kommen anschließend die Delegationen des Konzerns und der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) zusammen. Die Verhandlungen am Freitag seien "ein wichtiger Einstieg in die Inhalte", sagte eine Bahnsprecherin am Donnerstag. "Ergebnisse werden wir sicher noch nicht erzielen." Bahnchef Rüdiger Grube machte klar, dass das Unternehmen nicht von dem Ziel abrücken werde, für die gleichen Berufsgruppen die gleichen Tarifergebnisse zu vereinbaren. "Wir wollen auf keinen Fall eine Spaltung unserer Mitarbeiter. Das können wir nicht zulassen", sagte Grube.
Weitere Beiträge zu den Themen: Berlin (7520)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.