Bayer setzt sich an Dax-Spitze

Aktien: Gut aufgenommene Geschäftszahlen von Bayer haben dem Dax am Donnerstag die nächsten Rekordstände beschert. Als weitere Kurstreiber nannte Analyst Andreas Paciorek von CMC Markets die niedrige deutsche Arbeitslosigkeit und das starke GFK-Konsumklima. Zudem bleibe die internationale Geldpolitik eine Stütze der Aktienmärkte, ergänzte Robert Halver von der Baader Bank. Der deutsche Leitindex baute seine Gewinne im Handelsverlauf aus und notierte bei 11 330,63 Punkten - erneut so hoch wie nie zuvor. Zum Schluss stand ein Plus von 1,04 Prozent auf 11 327,19 Punkte. Der MDax schloss 0,85 Prozent höher bei 19 920,12 Punkten, was ebenfalls eine Bestmarke bedeutete. Der TecDax rückte um 0,29 Prozent auf 1578,95 Punkte vor.

Bei den Einzelwerten sorgten überwiegend Geschäftszahlen für Kursausschläge. Die Papiere von Bayer schlossen an der Dax-Spitze 3,69 Prozent höher. Dagegen halfen der Allianz weder ein Gewinnzuwachs im vergangenen Jahr noch eine Rekorddividende. Die Anleger hatten auf mehr gehofft. Die Aktien des Versicherers gaben 0,60 Prozent ab.

Die Aktien von Hochtief stachen an der MDax-Spitze mit einem Kursplus von 5,53 Prozent heraus. Der Baukonzern überzeugte mit einem Gewinn- und Dividendensprung. Beim TV-Konzern Prosieben-Sat1 sorgten Rekordzahlen für Kursgewinne von 3,60 Prozent.

Beim Eurostoxx 50 standen Gewinne von 0,94 Prozent auf 3574,94 Punkte zu Buche. Der US-Leitindex Dow Jones Industrial zeigte sich zum europäischen Börsenschluss kaum verändert.

Renten:Die Umlaufrendite börsennotierter Bundeswertpapiere fiel auf 0,24 (Vortag: 0,27) Prozent. Der Rex stieg hingegen um 0,05 Prozent auf 140,38 Punkte. Der Bund-Future gewann 0,18 Prozent auf 159,83 Punkte.

Euro:Der Kurs des Euro fiel. Die EZB setzte den Referenzkurs auf 1,1317 (Mittwoch: 1,1346) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,8836 (0,8814) Euro. (dpa)
Weitere Beiträge zu den Themen: Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.