Beiersdorf Spitzenreiter im Dax

Aktien: Mehrheitlich gute Unternehmenszahlen haben dem Dax am Donnerstag weitere Gewinne beschert. Die anfängliche Freude über Aussagen von EZB-Chef Mario Draghi sorgte allerdings für keinen spürbaren zusätzlichen Schub. Nach einem zwischenzeitlichen Sprung bis auf 9467,36 Punkte notierte der deutsche Leitindex zum Schluss noch 0,66 Prozent höher bei 9377,41 Punkten. Der MDax stieg um 0,40 Prozent auf 16 241,05 Punkte. Der TecDax rückte um 0,12 Prozent auf 1260,74 Punkte vor.

Auf Unternehmensseite dominierte die auf Hochtouren laufende Berichtssaison das Geschehen. Die Aktien von Beiersdorf sprangen an der Indexspitze um 6,34 Prozent hoch, obwohl der Konsumgüterkonzern für das dritte Quartal mit einem deutlich gesunkenen Nettogewinn enttäuschte. Doch offenbar waren den Anlegern die bestätigten Jahresziele wichtiger. Der Baustoffkonzern Heidelberg-Cement hatte im abgelaufenen Quartal von guten Geschäften in Nordamerika und Großbritannien profitiert, was die Titel um 5,28 Prozent steigen ließ. Bei Adidas lobte ein Analyst die Fortschritte beim Abbau der hohen Lagerbestände. Die Aktien gewannen 4,02 Prozent. Die Commerzbank entzückte ihre Aktionäre mit starkem Kerngeschäft und einem Kursplus von 1,54 Prozent. Bei Siemens reichte die in Aussicht gestellte Dividendenerhöhung gegenüber dem Vorjahr für einen Kursanstieg um 0,59 Prozent.

Der Eurostoxx 50 verabschiedete sich 0,34 Prozent höher bei 3102,07 Punkten aus dem Handel. Der US-Leitindex Dow Jones Industrial stand zum europäischen Handelsende im Plus.

Renten:Die Umlaufrendite börsennotierter Bundeswertpapiere verharrte bei 0,69 Prozent. Der Rex fiel um 0,04 Prozent auf 138,14 Punkte. Der Bund-Future sank um 0,01 Prozent auf 151,19 Punkte.

Euro:Der Kurs des Euro stieg. Die EZB setzte den Referenzkurs auf 1,2517 (Mittwoch: 1,2480) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,7989 (0,8013) Euro. (dpa)
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2014 (8194)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.