Benutzerfreundlichkeit und Qualität international hoch gelobt - Weltmarktführer für ...
Design-Auszeichnung erneut für die Hamm AG

Nutzung ohne zeitintensive Schulung: Hier verbirgt sich ein großes Potenzial, das der Walzenhersteller Hamm schon vor vielen Jahren erkannte. Eine hochkarätige Jury zeichnete das neue Bedienkonzept Easy Drive aus. Bild: Hamm
Tirschenreuth. Die in Tirschenreuth ansässige Hamm AG hat in den letzten 17 Jahren bereits über 25 internationale Auszeichnungen wie den renommierten "Red Dot"-Designpreis und den internationalen iF-Designpreis erhalten. Bereits 2014 wurden die neuen Tandemwalzen DV+ 90 und DV+ 70 und das neue Easy Drive Bedienkonzept bei den Technologie- Tagen in Tirschenreuth im September 2014 vorgestellt. Nun erhält der Oberpfälzer Walzenbauer die begehrte Auszeichnung: den iF Design Award für Product-Design.

Seit den 50er Jahren steht die Firma Hamm für Schemel-gelenkte Tandemwalzen und stellt damit eine hohe Qualität auf den Asphaltstraßen der Welt sicher. Das Entwicklerteam von Hamm setzt immer wieder Meilensteine und führt den Markt mit innovativen Produkten an. Dass die Tirschenreuther Ingenieure nun für die Tandemwalze der allerersten Generation mit dem international anerkannten iF Design Preis ausgezeichnet wurden, macht stolz. "Die Tandemwalzen der Serie DV+ sind die wichtigsten Neuheiten für den Asphaltbau. In diesen Schemel-gelenkten Maschinen kommt das nach einem mehrjährigen Prozess entwickelte neue Bedienkonzept Easy Drive zum Einsatz, welches wir auf der Baumaschinenmesse Intermat in Paris 2015 ausführlich vorgestellt haben", erklärt Marketing-Leiter Gottfried Beer.

Seit 17 Jahren nimmt die Firma Hamm an Design-Wettbewerben teil. Beim aktuellen Wettbewerb haben 53 Experten aus 20 Ländern getagt und unter knapp 5000 Beiträgen von rund 2000 Teilnehmern die Gewinner des iF Design Awards auserkoren. Die hochkarätig international besetzte Expertenjury zeichnete die Einreichungen der Tirschenreuther Ingenieure der Hamm AG mit dem iF Label in der Disziplin Product Design gleich zweimal aus. Die Baureihe DV+ sowie das Bedienkonzept Easy Drive wurden mit dem iF DESIGN AWARD 2015 für exzellentes Produktdesign in der Kategorie "Automobile/Fahrzeuge" gewürdigt.

Moderne Baumaschinen gelten als High-Tech-Geräte, deren Maschinentechnik so viele Funktionen ermöglicht wie nie zuvor. Ob diese optimal eingesetzt werden, hängt vor allem von der Benutzerfreundlichkeit ab. Die Qualität einer Maschine zeichnet sich vor allem durch selbsterklärende Handhabung aus, die der Nutzer ohne zeitintensive Schulung versteht.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.