Boom bei Reisemobilen und Caravans

Model Justin steigt in Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen) bei einem Medientermin zum Caravan-Salon Düsseldorf aus einem Wohnmobil vom Typ Hymer Van 314. Die nach Angabe der Veranstalter weltgrößte Messe für Reisemobile und Caravans (28. August bis 6. September) bietet einen Überblick rund um die mobile Freizeit. Bild: dpa
"2015 wird das beste Jahr seit 20 Jahren." Das sagte der Geschäftsführer des Caravaning Industrie Verbands, Hans-Karl Sternberg am Mittwoch in Düsseldorf im Vorfeld der Messe "Caravan-Salon" (29.8. bis 6.9.). In den ersten sieben Monaten dieses Jahres stieg die Zahl der neu zugelassenen Reisemobile und Caravans um 10,4 Prozent auf 36 646. Hintergrund sei neben dem guten Wetter auch der zunehmende Wunsch vieler Mensch nach einem eigenen Reich auch im Urlaub gewesen, sagte Sternberg.

Neben den motorisierten Reisemobilen hätten auch die Caravan-Anhänger nach Jahren mit einer rückläufigen Entwicklung wieder ein "fulminantes Comeback" erlebt, sagte Sternberg. Während die Zahl der Reisemobilzulassungen von Anfang Januar bis Ende Juli um 10,8 Prozent auf 22 398 Fahrzeuge zulegte, erzielten die Caravans ein Plus um 9,9 Prozent auf 14 248 Anhänger. Einschließlich der nicht zugelassenen Fahrzeuge etwa von Dauercampern schätzt der Verband den aktuellen Bestand an Freizeitfahrzeugen in Deutschland auf mehr als 1,3 Millionen Caravans und Reisemobile.
Weitere Beiträge zu den Themen: Düsseldorf (827)August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.