Dämpfer für Henkel und Axel Springer

Aktien: Die Anleger haben am Mittwoch nach dem Kursrutsch des Dax wieder zugegriffen. Zwar ging es am Vormittag für den deutschen Leitindex ein Stück weiter nach unten, dann berappelte sich das Börsenbarometer aber wieder: Mit einem Plus von 0,98 Prozent auf 11 390,38 Punkte beendete der Dax den Handel. Der MDax rückte um 0,39 Prozent auf 19 960,36 Punkte vor. Der TecDax verzeichnete ein Plus von 0,11 Prozent auf 1569,40 Punkte. "Der Dax hat wieder einmal die Kurve gekriegt", sagte Marktanalyst Andreas Paciorek vom Broker CMC Markets. "Als Katalysator wirkte der schwache Euro."

Die wieder optimistische Stimmung reichte nicht aus, um auch den Papieren von Henkel und Axel Springer zu weiterem Auftrieb zu verhelfen. Eine Bilanz mit Licht und Schatten sowie teilweise enttäuschende Unternehmensziele bremsten die Henkel-Aktie. Anleger nahmen Gewinne mit; der Kurs fiel um 0,75 Prozent. Die Papiere des Medienkonzerns knickten Nach der Bekanntgabe von Geschäftszahlen um 5,25 Prozent ein. Analysten bemängelten insbesondere die neuen Jahresziele für Umsatz und operatives Ergebnis.

Zudem stachen noch die Aktien der Autohersteller BMW und Daimler hervor, die von starken US-Absatzzahlen im Februar profitierten. Die Daimler-Aktien nahmen die Dax-Spitze ein mit plus 2,79 Prozent, die von BMW gewannen 1,80 Prozent.

Der Eurostoxx 50 kletterte um 0,97 Prozent auf 3583,44 Punkte. In den USA stand der Dow Jones Industrial beim Börsenschluss in Europa im Minus.

Renten: Die Umlaufrendite börsennotierter Bundeswertpapiere stieg von 0,28 Prozent am Vortag auf 0,29 Prozent. Der Rex fiel um 0,05 Prozent auf 140,04 Punkte. Der Bund Future sank um 0,06 Prozent auf 158,70 Punkte.

Euro:Der Kurs des Euro fiel. Die EZB setzte den Referenzkurs auf 1,1124 (Dienstag: 1,1168) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,8990 (0,8954) Euro. (dpa)
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.