Daimler zieht an die Dax-Spitze

Aktien: Der Dax hat sich am Dienstag nach positiv aufgenommenen Zahlen aus der Unternehmenswelt weiter stabilisiert. Am Ende stand für das Börsenbarometer ein Plus von 0,15 Prozent auf 8825,21 Punkte zu Buche. Der MDax stieg um 0,73 Prozent auf 15 055,75 Zähler. Der TecDax gewann 0,54 Prozent auf 1150,06 Punkte. Kurzfristig stünden die Chancen nicht schlecht, dass die Talfahrt der vergangenen Wochen zumindest vorläufig gestoppt werden könnte, sagte Analyst Jens Klatt von DailyFX..

Die Papiere von Daimler zogen an der Dax-Spitze um 3,69 Prozent an. Der Autobauer war im abgelaufenen Jahresviertel in allen Geschäftsfeldern gut vorangekommen - und steht nun finanziell besser da als erwartet. Im Schlepptau von Daimler ging es für die Titel des Reifenherstellers und Zulieferers Continental um 2,71 Prozent nach oben. Die Anteilsscheine von Volkswagen (VW) gewannen 1,37 Prozent. Kursgewinne gab es auch bei den Aktien von Autozulieferern im Index der mittelgroßen Werte MDax. Bei ElringKlinger sorgte zudem ein Analystenkommentar für Auftrieb. Die Papiere verteuerten sich um fast vier Prozent. Der Kurs von Leonizog sogar um knapp sieben Prozent an. Die Papiere schüttelten eine Gewinnwarnung ab, nachdem Analysten mögliche Sorgen wegen der Geschäftsentwicklung beiseite gewischt hatten.

Der Eurostoxx 50 als Leitindex der Eurozone gewann 0,09 Prozent auf 3000,99 Punkte. In den USA stand der Dow Jones Industrial zum Xetra-Schluss in Frankfurt im Plus.

Renten:Die Umlaufrendite börsennotierter Bundeswertpapiere fiel von 0,73 Prozent am Vortag auf 0,71 Prozent. Der Rex gab um 0,02 Prozent auf 137,85 Punkte nach. Der Bund Future gewann 0,35 Prozent auf 150,98 Punkte.

Euro:Der Kurs des Euro ist gefallen. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,2646 (Montag: 1,2679) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,7908 (0,7887) Euro. (dpa)
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9311)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.