Damit der Export weiter brummt
Hintergrund

Regensburg. Eine Exportquote von 55 Prozent weist die Oberpfalz auf. Welche unternehmerischen Strategien dahinter stecken, wollte die IHK Regensburg wissen und gab bei Professor Dr. Holger Haldenwang von der Ostbayerischen Hochschule Regensburg eine Studie in Auftrag. Das Ergebnis stellte die IHK bei der Intertec-Hess GmbH in Neustadt a. d. Donau vor.

"Selbst kleine Unternehmen aus Ostbayern sind Hidden Champions und mit ihren Produkten weltweiter Marktführer", sagte IHK-Außenwirtschaftschef Alfred Brunnbauer. Unternehmen sollten mindestens auf fünf verschiedenen Auslandsmärkten aktiv sein. "Damit gleichen sie Schwankungen aus." So hätten viele ostbayerische Exportfirmen die Krise in Russland durch Engagements in anderen Ländern aufgefangen. Vertrieb und Service werden im Zielland immer wichtiger, heißt es in der Studie. Früher hätten die Firmen im Ausland in erster Linie ein Produkt verkauft, heute zähle vor allem das After-Sales-Geschäft. "Damit verdienen die Unternehmen viel Geld", berichtet Brunnbauer, der immer mehr Professionalisierung bei den Auslandsaktivitäten der IHK-Mitgliedsfirmen sieht. Ging man früher Joint Ventures ein, eröffne man heute lieber gleich die eigene Niederlassung.

Bei aller Euphorie über die erfolgreiche Exportaktivität sei das Auslandsgeschäft kein Spaziergang. Herausforderungen wie Bürokratie in den Zielländern, Zollschranken, Fachkräfterekrutierung und Preiskampf mit der Konkurrenz im Ausland müssen gemeistert werden.

Wie der Weg ins Ausland gelingt, zeigten Martin Hess und sein Vater, Firmengründer Joachim Hess, für die Intertec-Hess GmbH auf. Das Unternehmen produziert hochwertige Schutzgehäuse für die Öl- und Gasindustrie. Explosions- und brandgeschützte Schaltschränke sorgen weltweit für Sicherheit in Raffinerien, auf Ölfeldern und Bohrinseln. 1975 gründete der Vater die erste Auslandsniederlassung in Kanada.

Heute beschäftigt Intertec-Hess dort 70 Mitarbeiter. Hinzu kommen weltweit Niederlassungen in Houston, St. Petersburg, Almaty, Delhi oder Singapur.
Weitere Beiträge zu den Themen: August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.