Dax beendet starke Woche verhalten

Aktien: Der Daxhat nach seiner jüngsten Rally am Freitag etwas nachgegeben. Der Leitindex beendete den Handel mit minus 0,37 Prozent auf 11 673,42 Punkte. Anleger hätten nach den Kursgewinnen der vergangenen Tage ein wenig Kasse gemacht, sagten Marktbeobachter. Dank der Entspannung in der Griechenland-Krise fällt aber die Wochenbilanz mit plus 3,2 Prozent ausgesprochen erfreulich aus.

Die Indizes unterhalb des Dax legten am Freitag weiter zu. So verzeichnete der MDaxeinen Kursaufschlag von 0,12 Prozent auf 20 996,77 Punkte. Für den TecDaxging es um 0,31 Prozent auf 1801,08 Punkte hoch. Der SDax schloss mit plus 0,52 Prozent gar auf einem Rekordhoch bei 9060,38 Punkten, nachdem er am Vortag erstmals die 9000er-Marke übersprungen hatte.

Beim Dünger- und SalzkonzernK+S sorgten Spekulationen über eine höhere Offerte des Konkurrenten Potash für einen Kursanstieg von 1,17 Prozent. Dagegen wurden die Aktien der Deutschen Telekom laut Händlern von stockenden Verkaufsverhandlungen für T-Mobile US gebremst: Sie verloren 0,76 Prozent. Die Titel des Medizinkonzerns Freseniusbüßten nach einer Abstufung 0,56 Prozent ein. Die Aktien des Getränkeabfüllanlagen-Herstellers Kronessetzten dank eines positiven Analystenkommentars ihren Höhenflug fort und markierten bei 105,85 Euro einen Rekordstand.

Der Eurostoxx50 sank um 0,17 Prozent auf 3670,34 Punkte. Der Dow Jones Industrial stand zum europäischen Börsenschluss ebenfalls leicht im Minus.

Renten:Am Rentenmarkt fiel die Umlaufrenditebörsennotierter Bundeswertpapiere von 0,64 Prozent am Vortag auf 0,62 Prozent. Der Rexstieg um 0,13 Prozent auf 138,59 Punkte. Der Bund-Future gewann 0,36 Prozent auf 152,7149 Punkte.

Euro:Der Kurs des Euro stieg. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,0889 (Donnerstag: 1,0867) US-Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,9184 (0,9202) Euro. (dpa)
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.