Dax erneut auf Talfahrt

Aktien: Die Sorge um einen möglichen "Grexit" hat die Anleger am deutschen Aktienmarkt am Freitag weiter in die Defensive gedrängt. Zu groß seien die Unsicherheiten in puncto eines immer wahrscheinlicher erscheinenden Austritts Griechenlands aus der Euro-Zone, sagte Analyst Christian Henke vom Wertpapierhändler IG. Der Dax fiel um 2,26 Prozent auf 11 413,82 Punkte. Der MDax büßte 1,84 Prozent auf 20 449,60 Punkte ein, der TecDax gab um 1,64 Prozent auf 1692,54 Zähler nach.

Bester Wert im Dax waren die Papiere des Medizinkonzerns Fresenius. Sie schlossen nach positiven Analystenkommentaren nahezu unverändert. Experten der Commerzbank sowie der US-Bank Morgan Stanley hatten vor allem die starke Entwicklung der Infusionssparte Kabi gelobt. Am Index-Ende knickten Anteilsscheine des Dünger- und Salzproduzenten K+S um viereinhalb Prozent ein.

Im MDax teilten sich die Papiere des Autozulieferers Leoni sowie die Papiere des Flugzeugbauers Airbus mit einem Abschlag von etwas mehr als 4 Prozent den letzten Platz. Die Aktien des Flughafenbetreibers Fraport büßten mehr als 2 Prozent ein, nachdem die Schweizer Großbank UBS ihre Kaufempfehlung gestrichen hatte. Zudem hängt die geplante Übernahme von griechischen Regional-Flughäfen weiter in der Luft.

Der Eurostoxx 50 sank um 2,19 Prozent auf 3570,78 Punkte. Beim Handelsschluss in Europa stand an der Wall Street der US-Leitindex Dow Jones Industrial deutlich im Minus.

Renten:Die Umlaufrendite börsennotierter Bundeswertpapiere fiel von 0,44 Prozent am Vortag auf 0,41 Prozent. Der Rex stieg um 0,47 Prozent auf 139,56 Punkte. Der Bund Future gewann 0,29 Prozent auf 155,51 Punkte.

Euro:Der Kurs des Euro stieg. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,0970 (Donnerstag: 1,0896) US-Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,9116 (0,9178) Euro. (dpa)
Weitere Beiträge zu den Themen: Mai 2015 (7904)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.