Dax rettet sich ins Plus

Aktien: Der Dax hat sich am Donnerstag nach einem starken Schlussspurt noch ins Plus gerettet. Eine Reihe guter Wirtschaftsnachrichten aus den USA wog am Ende schwerer als schwache Konjunkturdaten aus Deutschland, die den Leitindex über weite Strecken belastet hatten. Das Börsenbarometer schloss 0,12 Prozent höher bei 9483,97 Punkten. Der MDax rückte ebenfalls um 0,12 Prozent vor und erreichte 16 538,99 Punkte. Der TecDax stieg um 0,84 Prozent auf 1318,60 Punkte.

Dem Forschungsinstitut Markit zufolge war die Stimmung in den Unternehmen der Euro-Zone im November auf den tiefsten Stand seit über einem Jahr gefallen. Die Daten stehen in Kontrast zu einer Studie, wonach Großkonzerne hierzulande in puncto Gewinnentwicklung auf Rekordkurs sind - und das trotz der Stagnation in Deutschland und eingetrübter Konjunkturaussichten in aller Welt.

Auf dem Weg nach oben ist auch wieder Thyssen-Krupp: Der Stahl- und Industriekonzern hatte nach drei Jahren mit milliardenschweren Verlusten einen Gewinn für das Geschäftsjahr 2013/14 gemeldet. Die Anleger honorierten dies mit einem Kurssprung von 2,76 Prozent. Die Chemiewerte litten unter einer Branchenstudie, die eine Korrektur der Bewertungen erwartet. So verloren die Papiere von Lanxess am Dax-Ende 1,63 Prozent. Die Aktien von BASF verloren 0,53 Prozent und Linde 0,64 Prozent.

Der Eurostoxx50 büßte 0,67 Prozent auf 3102,21 Punkte ein. An der Wall Street in New York bewegte sich der Leitindex Dow Jones zum europäischen Handelsschluss kaum von der Stelle.

Renten:Die Umlaufrendite börsennotierter Bundesanleihen stieg auf 0,69 (Vortag: 0,68) Prozent. Der Rex legte um 0,08 Prozent auf 138,20 Punkte zu. Für den Bund Future ging es um 0,34 Prozent auf 151,62 Punkte nach oben.

Euro:Der Kurs des Euro stieg. Die EZB setzte den Referenzkurs auf 1,2539 (Mittwoch: 1,2535) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,7975 (0,7978) Euro. (dpa)
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.