Dax trotzt Terror-Anschlägen in Paris

Aktien: Die Terror-Attacken von Paris haben den Anlegern am deutschen Aktienmarkt letztlich wenig Angst einjagen können. Der Dax schüttelte am Montag seine anfängliche Schwäche schnell ab und pendelte im Tagesverlauf um seinen Schlussstand vom Freitag. Zum Handelsende verzeichnete der deutsche Leitindex ein kleines Plus von 0,05 Prozent auf 10 713,23 Punkte. Der MDax gewann 0,81 Prozent auf 20 685,45 Punkte. Der TecDax stieg um 0,89 Prozent auf 1799,84

Unter Druck standen vor allem Branchen, die die direkten Auswirkungen des Terrors zu spüren bekommen - wie etwa Flug- und Touristikunternehmen. Besonders schwer traf es im Dax die Aktien der von Streiks gebeutelten Lufthansa: Sie waren mit einem Minus von 2,28 Prozent Schlusslicht.

Die Aktien des Rüstungskonzerns Rheinmetall waren mit einem Plus von 4,83 Prozent bester Wert im MDax. Nach den Ereignissen von Paris müsse mit einem stärkeren militärischen Einsatz im Nahen Osten gerechnet werden, sagte ein Aktienhändler. Dies könne höhere staatliche Rüstungsbudgets bedeuten und damit Unternehmen wie Rheinmetall neue Aufträge bescheren.

Der Eurostoxx 50 stand am Schluss ein Plus von 0,05 Prozent auf 3362,23 Punkte zu Buche. Auch der Pariser Index CAC-40 hielt sich mit einem knappen Minus wacker. Der Londoner FTSE 100 ging fast ein halbes Prozent fester aus dem Handel. Der New Yorker LeitindexDow Jones Industrial notierte zum europäischen Börsenschluss knapp im Plus.

Renten:Die Umlaufrendite börsennotierter Bundeswertpapiere fiel von 0,42 Prozent am Freitag auf 0,41 Prozent. Der Rex stieg um 0,12 Prozent auf 139,97 Punkte. Der Bund-Future gewann 0,20 Prozent auf 157,37 Punkte.

Euro:Der Kurs des Euro fiel. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,0723 (Freitag: 1,0764) US-Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,9326 (0,9290) Euro. (dpa)
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.