Debatte über Edeka-Fusion

Der Streit um eine Übernahme der Supermarktkette Kaiser's Tengelmann durch den Handelsriesen Edeka entzweit auch den Bundestag. In einer Aktuellen Stunde wandten sich die Grünen am Mittwoch gegen eine Sondererlaubnis durch Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD). Auch Parlamentarier der Union zeigten sich skeptisch. Die Linke befürchtet den Verlust von 16 000 Arbeitsplätzen, falls Gabriel die Fusion untersagt. Das Bundeskartellamt hatte den Kauf der rund 450 Supermärkte durch Edeka aus Wettbewerbsgründen abgelehnt. Um das Veto auszuhebeln, beantragte Edeka eine Ministererlaubnis.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.