Deutsche Aktien unter Druck

Aktien: Die Griechenland-Krise und der Wahlerfolg der Linken bei den spanischen Regionalwahlen haben den deutschen Aktienmarkt nach dem langen Pfingstwochenende belastet. Für zusätzlichen Druck sorgte am Dienstagnachmittag eine schwache Wall Street. Der weiter nachgebende Eurokurs lieferte keinen Rückenwind. Der Daxfiel um 1,61 Prozent auf 11 625,13 Punkte. Der MDaxbüßte 0,97 Prozent auf 20 713,13 Punkte ein, und der TecDaxsank um 1,22 Prozent auf 1710,12 Punkte. Der Eurozonen-Leitindex Euro Stoxx 50sank um 0,99 Prozent auf 3619,30 Zähler. An der Wall Street litt der US-Leitindex Dow Jones Industrial unter Spekulationen über eine US-Leitzinserhöhung noch im laufenden Jahr. Zuletzt waren teils Hoffnungen auf einen späteren Zeitpunkt und damit länger vorhandenes Billiggeld aufgekommen.

Einziger Gewinner im Dax waren die Aktien von Henkelmit einem Plus von 1,16 Prozent. Der Konsumgüterhersteller könnte einem Medienbericht zufolge das Rennen um den Haarpflegespezialisten Wella für sich entscheiden. Die Papiere des Gasekonzerns Lindefielen um rund 1 Prozent, hielten sich aber nach einer Kaufempfehlung der DZ-Bank noch vergleichsweise gut. Auch bei den Anteilsscheinen von Salzgitterstützten positive Analystenstudien. Die Titel des Stahlkochers traten im MDax unter dem Strich nahezu auf der Stelle. Zu den größten Verlierern zählten Bankenwerte. So büßten die Papiere der Commerzbankund der Deutschen Bank mehr als 2 Prozent ein.

Renten:Am Rentenmarkt fiel die Umlaufrenditebörsennotierter Bundeswertpapiere von 0,48 Prozent am Freitag auf 0,45 Prozent. Der Rexgab um 0,19 Prozent auf 138,87 Punkte nach. Für den Bund Future ging es um 0,55 Prozent auf 154,73 Punkte nach oben.

Euro: Der Kurs des Euro fiel. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,0926 (Montag: 1,0978) US-Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,9153 (0,9109) Euro. (dpa)
Weitere Beiträge zu den Themen: Mai 2015 (7908)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.