Deutschland bei Online-Handel in Spitzengruppe

Einer Studie der Unternehmensberatung A.T. Kearney zufolge gehört Deutschland zu den fünf wachstumsstärksten Märkten für E-Commerce. Vor Deutschland rangieren beim Thema Online-Handel in dem am Dienstag veröffentlichten "Global Retail E-Commerce Index" die USA, China, Großbritannien und Japan. Deutschland verbesserte sich damit im Vergleich zum Vorjahr um einen Platz und überholte Südkorea.

Der Online-Handel setzte der Studie zufolge 2014 weltweit seinen Wachstumskurs fort. Der globale Onlineumsatz sei um 20 Prozent auf mehr als 800 Milliarden US-Dollar (737 Milliarden Euro) gestiegen, berichteten die Handelsexperten. Die Studie verweist auf eine Reihe großer Trends, die den Online-Handel aktuell prägen. So gewinnt in den Augen der Experten die nahtlose Verbindung von Internet-Angeboten mit Filialgeschäften - Stichwort Omnichannel-Angebote - immer mehr an Bedeutung. Gleichzeitig biete E-Commerce großen Onlinehändlern die Chance, sich rasch international neue Märke zu erschließen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.