Eon an der Spitze im Dax

Aktien: Der Dax hat am Mittwoch seiner jüngsten Erholungsrally Tribut gezollt und ist kaum von der Stelle gekommen. Zum Schluss notierte der deutsche Leitindex 0,04 Prozent im Minus bei 11 848,47 Punkten. Der MDax gab um 0,25 Prozent auf 20 983,15 Zähler nach, während der TecDax 0,08 Prozent auf 1735,73 Punkte gewann

Unter den Einzelwerten gehörten die Aktien von Metro nach Berichten über eine Übernahmeofferte für die Warenhaustochter Kaufhof nur zeitweise zu den größten Gewinnern im MDax: Sie verteuerten sich am Ende nur noch um 0,30 Prozent. Im Dax zeigte sich vor allem Eon stark: Die Aktien legten an der Indexspitze um 1,39 Prozent zu. Börsianer begründeten dies mit einer positiven Citigroup-Studie, der zufolge für den Energiekonzern ein Ende der schweren Zeit in Sicht ist. Die Papiere der Deutschen Bank und der Commerzbank kamen nach der Abstufung durch die US-Ratingagentur Fitch nur wenig vom Fleck. Zahlreiche europäische deutsche Banken werden nun schlechter bewertet, weil Europas Regierungen nicht mehr bereit sind, sie im Krisenfall zu stützen. Beim deutschen Branchenprimus bremste zudem eine negative Einschätzung der spanischen Bank Santander.

Für den Eurostoxx 50 ging es um 0,35 Prozent hoch auf 3683,48 Punkte. Die nationalen Indizes in Paris und London schlossen ebenfalls moderat höher. Der US-Leitindex Dow Jones Industrial zeigte sich beim europäischen Handelsende nur wenig verändert.

Renten:Am deutschen Rentenmarkt stieg die Umlaufrendite börsennotierter Bundeswertpapiere von 0,46 Prozent am Vortag auf 0,48 Prozent. Der Rex fiel hingegen um 0,20 Prozent auf 138,67 Punkte. Der Bund-Future verlor 0,14 Prozent auf 153,61 Punkte.

Euro:Der Kurs des Euro fiel. Die EZB setzte den Referenzkurs auf 1,1118 (Dienstag: 1,1180) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,8994 (0,8945) Euro. (dpa)
Weitere Beiträge zu den Themen: Mai 2015 (7908)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.