Euro-Erholung schwächt Dax

Aktien: Die fortgesetzte Erholung des Euro-Kurses hat den Dax am Mittwoch wieder deutlich unter die Marke von 12 000 Punkten gedrückt. In den vergangenen Wochen hatten noch vor allem die Aktien stark exportorientierter Unternehmen von der Schwäche der Gemeinschaftswährung profitiert. Als Belastung hinzu kamen zur Wochenmitte verhaltene Konjunktursignale aus den USA, die auch die Wall Street nach unten beförderten. Der deutsche Leitindex büßte am Ende 1,17 Prozent auf 11 865,32 Punkte ein. Für den MDax ging es um 0,70 Prozent auf 20 688,96 Punkte nach unten, der TecDax verlor 1,90 Prozent auf 1610,95 Punkte.

Auf Unternehmensseite blieb der Absturz eines Airbus der Lufthansa-Tochter Germanwings ein Thema. Die Papiere weiteten vor diesem Hintergrund ihre Vortagesverluste aus und gaben um 1,44 Prozent nach. Die Aktien von Airbus verbilligten sich im MDax um 2,34 Prozent.

Auch Technologiewerte standen unter Druck. So büßten am Dax-Ende SAP mehr als zwei und Infineon Technologiesmehr als drei Prozent ein. Zweitschwächster Wert im TecDax war Dialog Semiconductor mit einem Abschlag von rund viereinhalb Prozent. Auch europaweit und in den USA ging es mit dem zuletzt gut gelaufenen Sektor kräftig nach unten. Technologieaktien gelten als besonders konjunkturanfällig.

Bei dem Eurozonen-Leitindex Eurostoxx 50 stand ein Minus von 1,27 Prozent auf 3684,04 Punkte. Der US-Leitindex Dow Jones Industrial verlor zum europäischen Börsenschluss mehr als ein Prozent.

Renten: Die Umlaufrendite börsennotierter Bundeswertpapiere verharrte bei 0,16 Prozent. Der Rex stieg um 0,42 Prozent auf 141,02 Punkte. Der Bund-Future gab um 0,01 Prozent auf 158,31 Punkte nach.

Euro:Der Kurs des Euro stieg. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,0985 (Dienstag: 1,0950) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,9103 (0,9132) Euro. (dpa)
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.