Ferrero plant Übernahme

Ferrero will den britischen Schokoladenproduzenten Thorntons übernehmen. Der italienische Konzern, der mit Produkten wie Nutella und Kinder-Schokolade als einer der weltgrößten Süßwarenkonzerne gilt, gab am Montag ein Angebot für eine Übernahme ab. Das teilten die Unternehmen gemeinsam mit. Der Kaufpreis liegt insgesamt bei umgerechnet rund 157 Millionen Euro. Giovanni Ferrero, der Chef des italienischen Familienunternehmens, erklärte, Ferrero wolle mit der Übernahme seine Präsenz in Großbritannien ausbauen. Auch Thorntons-Chef Paul Wilkinson sprach sich für die Übernahme aus.
Weitere Beiträge zu den Themen: Rom (393)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.