Für Commerzbank-Aktie geht es nach oben

Aktien: Der Dax hat sich am Montag nach einem durchwachsenen Start doch noch deutlich ins Plus gearbeitet. Letztlich halfen dem deutschen Leitindex vor allem gute Wirtschaftsdaten aus Deutschland und der Euro-Zone auf die Beine. Das Börsenbarometer gewann zum Handelsende 1,19 Prozent auf 11 443,72 Punkte. Für den MDax ging es um 1,76 Prozent auf 21 130,73 Punkte hoch. Der TecDax rückte um 1,84 Prozent auf 1803,06 Punkte vor.

Die Berichtssaison hierzulande wurde mit der Quartalsbilanz der Commerzbank fortgesetzt. Im zweiten Jahresviertel war es der seit der Finanzkrise teilverstaatlichten Bank gelungen, den Überschuss fast zu verdreifachen. Mit einem Plus von 2,25 Prozent zählte die Aktie zu den Spitzenwerten im Leitindex Dax. Favorit im Dax war indes nach Kurszielanhebungen das Papier von Fresenius mit plus 3,90 Prozent, die Aktie der Tochter Fresenius Medical Care (FMC) legte um 3,05 Prozent zu, nachdem Analysten ihre Kursziele angehoben hatten. Die Aktie der Deutschen Telekom rückte in Erwartung guter Quartalszahlen um 3,04 Prozent vor. Das Papier von Volkswagen (VW) ging nach erfreulichen Absatzzahlen aus den USA mit einem Aufschlag von 1,15 Prozent aus dem Handel.

Im TecDax war die Aktie von Drillisch mit einem Kursplus von mehr als 9 Prozent unangefochtener Spitzenreiter. Die Investmentbank Goldman Sachs hatte das Papier zum Kauf empfohlen.

Der Eurostoxx 50 stieg um 0,96 Prozent auf 3635,40 Punkte. In New York stand derDow Jones Industrial zum europäischen Handelsschluss etwas tiefer.

Renten:Die Umlaufrendite börsennotierter Bundeswertpapiere fiel auf 0,49 (Freitag: 0,51) Prozent. Der Rex sank um 0,03 Prozent auf 139,18 Punkte. Der Bund-Future legte um 0,15 Prozent auf 154,65 Punkte zu.

Euro:Der Kurs des Euro fiel. Die EZB setzte den Referenzkurs auf 1,0951 (Freitag: 1,0967) US-Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,9132 (0,9118) Euro. (dpa)
Weitere Beiträge zu den Themen: August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.