Für RWE geht's weiter abwärts

Aktien: Die neue Woche hat am deutschen Aktienmarkt nervös begonnen: Der Dax pendelte zwischen Gewinnen und Verlusten und beendete den Tag dann schließlich nahezu unverändert. Der deutsche Leitindex ging mit einem Plus von 0,08 Prozent bei 10 131,74 Punkten aus dem Handel. Der TecDax legte um 0,26 Prozent auf 1719,00 Punkte zu. DerMDax hingegen gab nach: Er verlor 0,58 Prozent auf 19 446,96 Punkte.

Die Aktie von Infineon profitierte von einem positiven Bericht des US-Anlegermagazins "Barron's" und stieg an der Dax-Spitze um 2,01 Prozent. Anleger schenkten dem deutschen Chipbauer derzeit zu wenig Aufmerksamkeit, hieß es in dem Artikel. Die Aktien der Deutschen Bank reagierten zeitweise mit deutlichen Gewinnen auf Spekulationen über einen kräftigen Stellenabbau und schlossen dann mit einem Plus von 0,49 Prozent. Einem Medienbericht zufolge will der deutsche Branchenprimus seine Belegschaft weltweit um rund ein Viertel auf maximal 75 000 reduzieren. Die Aktie von RWE hielt einem Abschlag von 2,16 Prozent die rote Laterne. Die talwärts gerichtete Fahrt bei dem Versorgertitel setzte sich damit fort. Beim Konkurrenten Eon sprangen hingegen die Analysten von Bernstein und Goldman Sachs mit bekräftigten Kaufempfehlungen in die Bresche: Das Papier gewann 0,29 Prozent.

Der Eurostoxx 50 als Leitindex der Eurozone gab um 0,39 Prozent auf 3175,62 Punkte nach. Der Dow Jones Industrial stand beim Handelsschluss in Europa im Minus.

Renten: Die Umlaufrendite börsennotierter Bundeswertpapiere fiel auf 0,48 (Freitag: 0,50) Prozent. Der Rex stieg um 0,12 Prozent auf 139,55 Punkte. Der Bund-Future gewann 0,08 Prozent auf 155,27 Punkte.

Euro:Der Kurs des Euro stieg. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,1305 (Freitag: 1,1268) US-Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,8846 (0,8875) Euro. (dpa)
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.