Gehaltsplus für die Chefs

Geschäftsführer in Deutschland können sich nach einer Kienbaum-Studie in diesem Jahr über einen kräftigen Anstieg ihrer Gehälter freuen. Ihr Durchschnittsverdienst liege 2014 bei 389 000 Euro und damit 3,4 Prozent über dem Vorjahr, berichtete die Managementberatung am Montag. Besonders kräftig fiel das Gehaltsplus bei Vorsitzenden der Geschäftsführung aus. Hier seien die Entgelte um 4,2 Prozent auf 549 000 Euro gestiegen. "Normale" Geschäftsführungsmitglieder mussten sich mit einem Gehaltsplus von 3,2 Prozent zufriedengeben. Der kräftige Anstieg spiegele die positive Geschäftsentwicklung in vielen Unternehmen im vergangenen Geschäftsjahr wider, betonte die Kienbaum-Vergütungsexpertin Julia Zmitko. Für die Studie hatte Kienbaum die Daten von 1294 Geschäftsführern in 704 Unternehmen untersucht.
Weitere Beiträge zu den Themen: Gummersbach (5)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.