Gerresheimer Spitzenreiter im MDax

Aktien: Der griechische Schuldenstreit hatte den deutschen Aktienmarkt auch am Dienstag fest im Griff. Der Dax verlor 1,25 Prozent auf 10 944,97 Punkte und schloss damit unterhalb der psychologisch wichtigen 11 000-Punkte-Marke. Der MDax ging 0,93 Prozent schwächer bei 19 622,47 Punkten aus dem Handel. Beim TecDax fiel das Minus von 0,34 Prozent auf 1642,21 Punkte vergleichsweise bescheiden aus. "Der Dax tanzt weiter den Griechen-Blues", kommentierte Analyst Andreas Paciorek vom Wertpapierhändler CMC Markets.

Bei den deutschen Einzelwerten eroberten die Aktien von K+S mit plus 3,90 Prozent die Dax-Spitze. Die Papiere des Kasseler Salz- und Düngemittelkonzerns profitieren weiter von Übernahmefantasien. Dem "Handelsblatt" zufolge hält K+S eine Offerte des kanadischen Wettbewerbers Potash von rund 41 Euro pro Aktie für zu niedrig.

Noch schwankungsfreudiger als der Gesamtmarkt zeigten sich die Papiere von Gerresheimer: Sie knickten zeitweise um über 7 Prozent ein, nachdem Gerresheimer den Verkaufs des Geschäfts mit Röhrengläsern verkündet hatte. Dann aber kletterten sie an die MDax-Spitze und gewannen zum Schluss 3,54 Prozent. Der Verpackungsspezialist verkauft sein Röhrenglasgeschäft an Corning Incorporated für 196 Millionen Euro.

Der Eurostoxx 50 gab um 1,29 Prozent auf 3424,30 Punkte nach. In Paris und London ging es ebenfalls deutlich bergab. Der US-Leitindex Dow Jones Industrial stand zum europäischen Börsenschluss noch moderat im Plus.

Renten:Die Umlaufrendite börsennotierter Bundeswertpapiere verharrte bei 0,63 Prozent. Der Rex stieg um 0,01 Prozent auf 138,36 Punkte. Der Bund-Future sank nach dem starken Vortag um 0,12 Prozent auf 152,15 Zähler.

Euro:Der Kurs des Euro stieg. Die EZB setzte den Referenzkurs auf 1,1189 (Montag: 1,1133) US-Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,8937 (0,8982) Euro. (dpa)
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.