Getrübte Stimmung am Aktienmarkt

Aktien: Die Anleger am deutschen Aktienmarkt bleiben nervös: Nach der Kurserholung am Ende der vergangenen Woche drückten am Montag der Abgas-Skandal bei Volkswagen und durchwachsene Konjunkturdaten wieder auf die Stimmung. Der Daxschloss 2,12 Prozent tiefer mit 9483,55 Punkten. Der MDax fiel um 1,68 Prozent auf 18 975,50 Punkte, und der TecDaxbüßte 1,31 Prozent auf 1715,66 Punkte ein.

Die im Zuge des Abgas-Skandals eingebrochene Vorzugsaktie von Volkswagenrutschte wieder unter die psychologisch wichtige Marke von 100 Euro: Zum Handelsende stand ein Minus von 7,46 Prozent auf 99,30 Euro zu Buche. Vor dem Skandal hatte das Papier noch 162,40 Euro gekostet. Im Sog von VW trudelten auch die Papiere anderer Autowerte nach unten: BMWbüßte fast drei Prozent ein, Daimlerfiel um mehr als 3 Prozent. Für die Aktien des Zulieferers und Reifenherstellers Continentalging es um zweieinhalb Prozent nach unten. Die im MDax notierten Zulieferer Rheinmetall, Elring Klinger und Hellaverloren zwischen knapp viereinhalb und fünfeinhalb Prozent. Allerdings schüttete Hella auch eine Dividende aus, was den Aktienkurs optisch zusätzlich nach unten zog.

Am europäischen Aktienmarkt gab der Eurozonen-Leitindex Eurostoxx 50 zum Wochenauftakt um 2,37 Prozent auf 3039,44 Punkte nach. In Paris und London fielen die Leitindizes ebenfalls deutlich. An der Wall Street büßte der Dow Jones Industrialbis zum europäischen Handelsschluss mehr als 1 Prozent ein.

Renten:Die Umlaufrenditebörsennotierter Bundeswertpapiere fiel auf 0,46 (Freitag: 0,47) Prozent. Der Rexstieg um 0,04 Prozent auf 139,52 Punkte. Der Bund-Future gewann 0,41 Prozent auf 156,16 Punkte.

Euro: Der Kurs des Euro stieg. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,1170 (Freitag: 1,1151) US-Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,8953 (0,8968) Euro. (dpa)
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.