Griechenland und Euro-Schwäche beflügeln Dax

Aktien: Die Hoffnung auf Fortschritte in Griechenland und der schwächelnde Euro haben den Dax am Montag beflügelt. Auch ein Rekordhoch beim US-Leitindex Dow Jones Industrial gab dem wichtigsten deutschen Börsenbarometer Rückenwind. Nach einem freundlichen Start und einer zwischenzeitlichen Schwächephase schloss der Dax 1,29 Prozent im Plus bei 11 594,28 Punkten. In der vergangenen Woche hatte er noch mehr als 2 Prozent eingebüßt.

Bei den anderen Aktienindizes schaffte der MDaxder mittelgroßen Werte lediglich ein Plus von 0,25 Prozent auf 20 654,75 Punkte, während der Technologiewerte-Index TecDaxum 1,20 Prozent auf 1689,36 Punkte stieg. Der Euro-Zonen-Leitindex Eurostoxx 50 schloss mit Gewinnen von 0,45 Prozent bei 3589,22 Punkten. In Paris und London legten die nationalen Indizes ebenfalls zu. Der Dow Jones Industrial notierte zum europäischen Börsenschluss knapp in der Gewinnzone.

Unter den Einzelwerten im Dax waren die RWE-Papiere mit minus 1,46 Prozent Schlusslicht. Dagegen profitierten die Volkswagen-Vorzugsaktien mit plus 3,08 Prozent von einer positiven Studie der Deutschen Bank. Am MDax-Ende sackten die Aktien von Wacker Chemie um 5,93 Prozent ab. Hier belastete, dass die Analysten von Merrill Lynch ihre Einstufung des Spezialchemiekonzerns gleich um zwei Stufen gesenkt hatten. Bei Osramhonorierten die Anleger Aussagen von Unternehmenschef Olaf Berlien, wonach er die Abspaltung des Beleuchtungsgeschäfts schnell vorantreiben will.

Renten:DieUmlaufrenditebörsennotierter Bundeswertpapiere stagnierte bei 0,53 Prozent. DerRexstieg um 0,05 Prozent auf 138,41 Punkte. DerBund-Futureverlor 0,02 Prozent auf 153,54 Punkte.

Euro: Der Kurs des Euro stieg. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,1389 (Freitag: 1,1328) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,8780 (0,8828) Euro. (dpa)
Weitere Beiträge zu den Themen: Lynch (118)Mai 2015 (7908)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.