große Mehrheit der Familienunternehmen rechnet mit Zuwächsen
Mehr Jobs in Sicht

Berlin. Die Mehrheit der deutschen Familienunternehmen setzt auch 2016 auf Wachstum und zusätzliche Beschäftigung. Nach einer Umfrage des Verbandes "Die Familienunternehmer" rechnen etwa zwei Drittel der Unternehmen 2016 mit Zuwächsen im operativen Geschäft. 51 Prozent erwarten demnach ein Plus von bis zu 10 Prozent, 13 Prozent noch stärkere Wachstumsraten. Jedes vierte der an der Umfrage teilnehmenden 745 Unternehmen stellt sich auf stabile Geschäfte ein. Die Familienunternehmen bleiben zudem ein Jobmotor: 39 Prozent planen für 2016 die Einstellung zusätzlicher Mitarbeiter. Das wären mehr als in diesem Jahr (34 Prozent). 51 Prozent wollen die Arbeitsplatzzahl konstant halten. Lediglich sieben Prozent (2015: 12 Prozent) planen einen Stellenabbau, wie aus der Umfrage hervorgeht.

Weitere Beiträge zu den Themen: Familienunternehmen (7)Konjunktur (18)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.