Handwerkskammer dankt den Mitgliedern der Prüfungsausschüsse - "Sensibilität und ...
Kraft durch das Ehrenamt im Handwerk

Zahlreiche Mitglieder von Prüfungsausschüssen erhielten Urkunde und Medaille. Es gratulierten Kammervizepräsident Albert Vetterl (links) und Hauptgeschäftsführer Toni Hinterdobler (rechts). Bild: hfz
Amberg. Im Congress Centrum ehrte der Vizepräsident der Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz, Albert Vetterl, 36 Mitglieder von Gesellen- und Fortbildungsprüfungsausschüssen der Kammer. Die Ehrenamtsträger üben ein wichtiges Amt aus: Sie bewerten die praktischen Prüfungsleistungen der Gesellen, korrigieren schriftliche Prüfungen oder nehmen Abschluss- und Fortbildungsprüfungen ab.

Der Kammer-Vizepräsident betonte, dass die Prüfungsausschuss-Mitglieder mit ihrer langjährigen ehrenamtlichen Tätigkeit einen großen Dienst für den Nachwuchs des ostbayerischen Handwerks leisteten. "Mit ihrem Fachwissen und ihrem pädagogischen Geschick sorgen sie dafür, dass das Ausbildungsniveau den höchsten Qualitätsansprüchen genügt", lobte Vetterl das Engagement der Geehrten.

"Jeder von uns hat schon einmal Prüfungssituationen meistern müssen. Genau deshalb wissen wir auch, dass der Prüfer einen erheblichen Teil zur Prüfungssituation beiträgt. Natürlich ist da zum einen seine fachliche Kompetenz, aber mindestens genauso wichtig ist die Persönlichkeit des Prüfers, seine Sensibilität und Menschenkenntnis", erklärte Vetterl. Besondere Anerkennung verdiene das ehrenamtliche Engagement auch deshalb, weil die Aufgabe keinesfalls "einfach so nebenbei" geleistet werden konnte, sondern die Prüfungsausschuss-Mitglieder Anstrengungen und Freizeitverlust dafür in Kauf genommen hätten. Doch gerade darin sah Vetterl die große Leistung der Geehrten. "Menschen, die ein Ehrenamt ausüben, bringen Dinge voran." Er ist sich sicher, "dass das Handwerk seine Kraft zum großen Teil auch durch das Ehrenamt und engagierte Menschen erhält."
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.