Höhe der Beiträge berechnen
Kurz notiert

Berlin.(dpa) Seit dem 1. Januar dürfen gesetzliche Krankenkassen einen Zusatzbeitrag erheben. Dieser Beitrag wird vom Arbeitnehmer gezahlt. Für die Überweisung ist aber der Arbeitgeber zuständig, der den Zusatzbeitrag zusammen mit den übrigen Sozialversicherungsbeiträgen abführt, erklärt der Verband der Ersatzkassen (VDEK) in Berlin. Um die Höhe der Sozialversicherungsbeiträge für Jobs in der sogenannten Gleitzone (Midijobs, 450,01 bis 850,00 Euro) ) zu ermitteln, hat der Verband auf seiner Homepage (www.vdek.com) einen neuen Rechner zur Verfügung gestellt.

Gefrierschrank regelmäßig abtauen

Berlin.(dpa) Ein vereister Gefrierschrank treibt die Stromrechnung in die Höhe. Ein nur ein Zentimeter dicker Reifansatz steigere die Verbrauchswerte um etwa 50 Prozent, erläutert die Initiative Hausgeräte+. Daher sollte das Gerät regelmäßig abgetaut werden - gut ist hierfür das Winterwetter mit Minusgraden geeignet. Lebensmittel könnten auf dem Balkon oder auf der Terrasse zwischengelagert werden.
Weitere Beiträge zu den Themen: Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.