Hoffnungsschimmer hievt Dax ins Plus

Aktien: Die Hoffnung auf eine Annäherung im Streit um Griechenland hat dem Daxam Dienstag wieder auf die Beine geholfen. Die Anleger blieben jedoch nervös, wie die starken Schwankungen des deutschen Leitindex im Tagesverlauf zeigten. Nach den herben Verlusten zu Wochenbeginn kletterte das Börsenbarometer schließlich um 0,85 Prozent auf 10 753,83 Punkte. Für den MDaxging es um 0,97 Prozent auf 18 908,09 Punkte nach oben. Der Technologiewerte-Index TecDaxstieg um 1,41 Prozent auf 1499,73 Punkte. Die EU-Kommission will Griechenland wohl sechs Monate Zeit für eine Einigung mit den Gläubigern geben.

An der Dax-Spitze legten Conti-Aktien trotz schwacher Geschäftszahlen des französischen Wettbewerbers Michelin um 3,15 Prozent auf 204,45 Euro zu. Ohnehin standen Autowerte nach dem Rückschlag zu Wochenbeginn wieder ganz oben in der Anlegergunst: Die Anteile am Autobauer BMWgewannen 2,15 Prozent und Daimler-Titel legten um 1,88 Prozent zu. Die Papiere von Heidelberg Cement stiegen nach der Veröffentlichung der Geschäftszahlen um 1,44 Prozent. Im MDax sackten Metro-Aktien nach der Bilanzvorlage um rund 2,5 Prozent ab. Ein weiterer Anteilsverkauf des Großaktionärs Permira brockte den Papieren des Modekonzerns Hugo Boss ein Minus in ähnlicher Größenordnung ein. Der Eurostoxx 50 als Leitindex der Eurozone rückte um 1,06 Prozent auf 3383,13 Punkte vor. An der Wall Street rückte der Dow Jones Industrial zum europäischen Handelsschluss um 0,42 Prozent vor.

Renten:Die Umlaufrendite börsennotierter Bundeswertpapierestieg auf 0,27 (Vortag: 0,26) Prozent. Der Rex fiel um 0,08 Prozent auf 140,10 Punkte. Für den Bund-Future ging es um 0,08 Prozent auf 158,54 Punkte herunter.

Euro: Der Kurs des Euro stieg. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,1297 (Montag: 1,1275) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,8852 (0,8869) Euro. (dpa)
Weitere Beiträge zu den Themen: Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.