I-Phone 6 beschert Apple Rekord-Quartal

Der Erfolg des I-Phone 6 hat Apple Rekordzahlen im Weihnachtsgeschäft gebracht. Der Gewinn im vergangenen Vierteljahr erreichte 18 Milliarden Dollar - so viel hat noch kein US-Unternehmen in einem Quartal verdient. Für Apple war das ein Sprung von über 38 Prozent im Jahresvergleich.

Der Konzern verkaufte 74,5 Millionen I-Phones nach 51 Millionen vor einem Jahr, wie Apple nach US-Börsenschluss am Dienstag mitteilte. Der Umsatz in dem Ende Dezember abgeschlossenen ersten Geschäftsquartal wuchs vor allem dadurch um fast 30 Prozent auf 74,6 Milliarden Dollar. Die Zahlen übertrafen die Erwartungen der Analysten deutlich, die Aktie sprang nachbörslich um rund fünf Prozent hoch. Das I-Phone 6 und das größere I-Phone 6 Plus waren am 19. September auf den Markt gekommen. Schon am ersten Verkaufswochenende setzte Apple mehr als zehn Millionen Geräte ab.
Weitere Beiträge zu den Themen: Cupertino (40)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.