IG-Metall-Chef und BDI-Präsident für mehr Flexibilität
Mehr Arbeiten von Zuhause

Der Präsident des Bundesverbands der Deutschen Industrie (BDI), Ulrich Grillo, und IG-Metall-Chef Detlef Wetzel haben sich für flexiblere Arbeitszeitmodelle ausgesprochen. Arbeit werde künftig verstärkt auch von Zuhause geleistet, sagte Grillo der "Bild am Sonntag". "Und das wird dann auch vergütet." Dabei warnte er vor staatlicher Überregulierung in Zeiten der zunehmenden weltweiten Vernetzung. Wetzel forderte einen "großen Deal der Zukunft" zwischen Beschäftigten und Arbeitgebern: "Wenn die Firmen immer mehr Flexibilität erwarten, müssen die Mitarbeiter auch ihrerseits das Recht haben, souverän mit ihrer Arbeitszeit umgehen zu dürfen. Da würde ich mich nicht auf den guten Willen der Unternehmen verlassen wollen."
Weitere Beiträge zu den Themen: Berlin (7520)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.