In Amberg Protest der Landwirte

In Amberg haben am Dienstag vor einer Aldi-Filiale Vertreter des Bayerischen Bauernverbands gegen die ihrer Ansicht nach "ruinösen Preispolitik" großer Handelskonzerne protestiert. Wie Kreisobmann Franz Kustner sagte, führten die Konzerne derzeit mit Großmetzgereien, Schlachthöfen und Molkereien Verhandlungen über die Einkaufspreise. Obwohl vor allem bei Milch und Schweinefleisch das Niveau schon ganz unten sei, versuchten die Ketten, die Preise noch weiter zu drücken. Mit dem Effekt, dass die Erzeuger praktisch nicht mehr überleben könnten. Kustner warnt: Wenn Landwirte vor Ort kaputtgehen, dann sei auch die sonst vielgepriesene regionale Erzeugung samt Nachhaltigkeitsstreben und lokaler Wertschöpfung dahin. (nt/az)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.